Kommunizieren Sie mit Zukunft

Im Unterschied zum klassischen Festnetz wird bei Voice Over IP Systemen die Sprache in IP-Pakete umgewandelt und über Standleitungen bzw. im Hybridmode über herkömmliche ISDN Leitungen übertragen. Durch die von Salzgeber eingesetzten Komponenten ist die Voice Over IP Telefonie hinsichtlich der Sprachqualität nicht mehr von der herkömmlichen Telefonie zu unterscheiden. Diese Technologie bietet aber mehr als ein reines Telefonsystem. Unified Communication ist die Bezeichnung für fortschrittliche, schnelle und einfache branchenübergreifende Geschäftskommunikationslösungen aus dem Hause Salzgeber.

Salzgeber setzt Technik- Trends

Die Unified Communication Plattform
Die Unified Communication Zentrale eines Unternehmens ist das Kernstück der High End Kommunikation aus dem Hause Salzgeber. Die eingesetzten UC-Plattformen bauen auf modernste Technologie, sind offen für zukünftige Anwendungen, und zeichnen sich durch Qualität und Zuverlässigkeit aus. Unified Communications Anlagen von Salzgeber sind modular aufgebaut und lassen sich mühelos in bestehende Sprach- und Datennetzwerk einfügen. So sorgen die Unified Communications Systeme nicht nur für eine gesteigerte Produktivität, sondern helfen auch die Telefonkosten zu senken. Die Vorteile von Unified Communication Systemen von Salzgeber liegen in den unglaublichen Möglichkeiten der Anwendungen. So hilft zum Beispiel der „Eine Rufnummer“-Zugang, die Erreichbarkeit und Verfügbarkeit von mobilen MitarbeiterInnen zu verbessern. Unternehmen können Gespräche einfach ihren Klienten oder Gästen zur Verrechnung zuordnen oder eine IP Kamera zur Empfangs oder Eingangskontrolle aufschalten. Bedienerfreundliche Telefonie per Point ’n’ Click mit Präsenz- und Verfügbarkeitsstatus in Echtzeit, Microsoft® Outlook®- Integration, Unified Messaging, einfaches „Drag-&-Drop bei Mehrparteien-Konferenzen und eine Vielzahl weiterer Kooperationstools zeichnen die innovativen Lösungen von Salzgeber aus. Eine flexiblere Kommunikationslösung gibt es nicht.

Die System Endgeräte
Mitarbeiter sollen in der Lage sein, Geschäftskommunikation auf jedem Gerät, jederzeit und überall abzuwickeln. Mit einer großen Auswahl an Systemendgeräten verfügt das Systemhaus Salzgeber über geeignete Lösungen für alle Unternehmen und Branchen. Egal ob sich der Arbeitsplatz im Office oder im Außendienst befindet, dank der von Salzgeber verwendeten Endgeräte sind Teammitglieder sowohl lokal als auch aus der Ferne über VPN- oder Breitbandverbindungen erreichbar. Sogar dort, wo herkömmliche Telefonie nicht funktioniert. Die von Salzgeber geplanten Kommunikationsanlagen verfügen über den größtmöglichen Freiheitsgrad für ihre Anwender. So werden ausschließlich modernste mobile DECT Endgeräte verwendet, die einen Großteil der Funktionen von schnurgebundenen Endgeräten am Schreibtisch aufweisen und daher eine Leistung ohne Abstriche bieten. Fortschrittlich sind auch die eingesetzten IP-basierende Konferenztelefone, die eine Einrichtung von Konferenzgesprächen zum Kinderspiel werden lassen.Kein PC? Kein Problem! In vielen Betriebe oder Standorten ist ein PC für MitarbeiterInnen nicht erforderlich. Durch die Internetfunktionalität der von Salzgeber verwendeten Endgeräte ist der problemlose Zugriff auf Geschäftsanwendungen, die auf einem Webserver des Unternehmens ausgeführt werden, möglich. So können MitarbeiterInnen ohne PC einfach über ein IP-Softphone auf die Webseiten Ihres Unternehmens zugreifen.Egal ob Konferenzsystem, Freisprechanlage, besonders robuste, spritzwasser- und staubgeschützte Handset-, oder Headset-Systeme, Designwünsche oder spezielle Anforderungen an die Ergonomie, Salzgeber bietet für jede Umgebung das richtige Endgerät.

Communication Assistant-IP-Softphone
Mit einem IP Softphone-Modul von Salzgeber können MitarbeiterInnen im Büro oder im Außendienst ihre Computer als IP-Telefon nutzen. Sie erhalten so jederzeit und überall Zugang zu Unified Communications ihres Unternehmens. Der Teilnehmer braucht lediglich eine VPN- Verbindung um über das zum VOIP Netzwerk das IP-Softphone zu aktivieren. Alle MitarbeiterInnen können von einer zentralen Stelle aus an das IP-basierte Kommunikationssystem des Unternehmens angeschlossen werden. Dadurch stehen über kostengünstige VoIP-Kommunikationsverbindung Funktionen zur Verfügung, die normalerweise nur am Arbeitsplatz genutzt werden können.

Salzgeber setzt digitale Impulse

Salzgeber verbindet zwei Wiener Bezirke

Das renommierte Atelier von Architekt Albert Wimmer blickt auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Arbeit in der Architektur zurück. Ein engagiertes und kreatives Team von bis zu 60 MitarbeiterInnen ist an zwei Wiener und einem Salzburger Standort international tätig. Das Systemhaus Salzgeber wurde beauftragt, zur Unterstützung der MitarbeiterInnen ein leistungsfähiges VPN Netzwerk und eine moderne VoIP Anlage zu konzipieren und umzusetzen.

Um die gesamte Kommunikation und den Datenzugriff der Projektteams zu vereinfachen und zu beschleunigen, standen die IT Revolutionäre von Salzgeber zuerst einmal vor einer großen Herausforderung: Eine IP Verbindung zwischen den beiden, rund 500 Meter entfernten Standorten im 13. und 15. Wiener Gemeindebezirk zu schaffen. Aber nicht der Wienfluss, der die beiden Bezirke seit je her trennt, sondern die Auflagen eines Vermieters eines Standortes machten konventionelle Lösungen wie zum Beispiel eine W-LAN Sende- und Empfangsanlage unmöglich.

Im Zuge der Recherche und Planungsarbeit wurde von den Salzgeber- Technikern die bestehende Sichtverbindung zwischen den beiden Standorten erkannt. Dieser Umstand erlaubte den Einsatz einer Laserstrecke. Mit Data Over Laser konnte gegenüber einer Providerlösung ein leistungsfähigeres und kostengünstigeres Kommunikationssystem entwickelt werden. Der gesamte Datenverkehr und die Telefonie der beiden Standorte des Architekturbüros läuft mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde über diese frequenzfreie und abhörsichere Bandbreite.

Unified Communication in der klinischen Forschung

Die klinische Forschung langfristig und weltweit zu verbessern ist eine der Visionen der am 23. Februar 2012 in Wien eröffneten Vienna School of Clinical Research (VSCR). Damit diese Visionen auch wahr wird, hat das Systemhaus Salzgeber die VSCR mit einer Unified Communication Anlage der neuesten Generation ausgestattet. Die Lösung baut auf einem modernen IP basierenden Kommunikationssystem mit Outlook Integration (Unified Communication Server).

Wenn zukünftige ForscherInnen an der VSCR ausgebildet werden und länderübergreifend zusammenarbeiten, können Sie zum Beispiel einfach zwischen Videokonferenz, dem Chat oder dem traditionellen Telefongespräch wählen. Übrigens, wählen gehört der auf der VSCR auch der Vergangenheit an. MitarbeiterInnen können am Arbeitsplatz per „Point ’n’ Click“ oder „Drag-&-Drop“ den gewünschten Gesprächspartner gleich vom PC aus kontaktieren oder in eine virtuelle Konferenz einladen. Die Anrufliste verpasster Anrufe wird ebenfalls bequem vom PC aus eingesehen und abgearbeitet.

Kein lästiges Zwischenrufen durch zweites Endgerät. In der Systemlösung von Salzgeber wurden arbeitsplatzspezifische Endgeräte per Bluetooth-Technologie gekoppelt. Wird zum Beispiel am Festnetz gesprochen, reagiert das Mobiltelefon voreingestellt mit dem Status besetzt, warten oder anklopfen. Jeder Mitarbeiter kann sich so seinem aktuellen Gesprächspartner ohne Zwischenrufe von anderen Endgeräten widmen.

Große Einsparungen im laufenden Betrieb kann die VSCR durch den Einsatz von 20 Communication Assistant IP-Softphones verzeichnen. Hier kann jedes Teammitglied weltweit auf verschlüsselter Basis über einen eigens installierten VPN Tunnel kostenlos telefonieren. Auch an Orten wo herkömmliche Telefonie nicht möglich ist.

Europas führender Shopping Center Betreiber setzt auf Verbindungen von Salzgeber PDF

Das börsenorientierte, französisches Immobilien- und Investmentunternehmen unibail.rodamco ist Eigentümer zahlreicher Einkaufszentren in europäischen Hauptstädten. Zur Vernetzung der Kommunikation der drei Standorte Vösendorf, Wien und Bratislava hat das Systemhaus Salzgeber einen umfassenden Kommunikationsstandard entwickelt und umgesetzt.

Aufgebaut wurde das neue Kommunikationssystem auf der bestehenden Netzwerk- Infrastruktur der einzelnen Standorte. Dadurch wurden die Kosten für die Implementierung des neuen Systems gering gehalten. Ein von Salzgeber entwickeltes, intelligentes Backup Konzept bietet für die Verantwortlichen doppelte Sicherheit. Denn bei diesem Konzept sichern sich die Systeme gegenseitig ab. Fällt zum Beispiel die CU- Anlage in Wien aus, übernimmt das System aus Bratislava oder Vösendorf die Funktionen. Durch eine Zentrale für alle Systeme, kann die Administration effizient und das Kostenmanagement für den Betrieb schlank gehalten werden.

Bei der Aufgabenstellung von unibail.rodamco mussten zwei Ziele erreicht werden: Die drei Office- Standorte digital zu verbinden und die einzelnen Shops des Donauzentrums, der Shopping City Süd, und des Auparks Bratislava mit modernster technischer Infrastruktur zu versorgen. Mit der von Salzgeber realisierten Lösung, vom Kommunikationsserver bis zum Endgerät, können die Shops intern kostenlos, auf Wunsch auch extern telefonieren. Security und Infodesk bzw. Facility-Management sind für alle Shop-Betreiber rasch und einfach erreichbar. Die Pflege von Rufnummern auf den Endgeräten entfällt durch die zentrale Rufnummernverwaltung des Systems. Die gesamte Kommunikation in den Shopping Centren hat sich dadurch für alle Beteiligten vereinfacht, beschleunigt, vor allem aber kostenmäßig gegen Null reduziert, da die Gespräche über die bestehenden Datenleitungen geführt werden.

Im Unfified Comunications System von Salzgeber findet sich auch die gesamte technische Infrastruktur der drei Shopping Center wieder. Statusmeldungen der Aufzüge, Lüftungs- und Klimazentrale und der Notrufsysteme laufen ebenfalls über das neue Kommunikationssystem von Salzgeber. Ein besonderer Vorteil für die Service Crew: In allen Bereichen des Objektes gibt es die Möglichkeit der Telefonie, auch dort wo kein Empfang via Mobiltelefon vorhanden ist.