Begeistern Sie ihr Publikum

Maßgeschneiderte Medien- und Informationssysteme

Sie präsentieren? Sie referieren? Sie konferieren? Das Systemhaus Salzgeber ist der verlässliche Partner für spezifische AV- Lösungen der Extraklasse. Von der kompetenten Planung bis zur professionellen Umsetzung löst Salzgeber im Audio und Visuellen Bereich immer wieder Begeisterung aus. Salzgeber AV Lösungen sind im wahrsten Sinn des Wortes ton- und bildangebend.

Salzgeber setzt Technik Trends

Salzgeber Schallfeld Systeme, für angenehmes Zuhören
Schallfeld Systeme von Salzgeber liefern gegenüber einer herkömmlichen Tonanlage ein angenehmes Hörerlebnis ohne dass die Zuhörer das Gefühl haben „beschallt“ zu werden. Die Stimme der Vortragenden wird dabei eine Ebene über den Hintergrundgeräuschen des Raums gelegt. Über eine genaue strategische Anordnung von High- End- Lautsprechern wird der Sound gleichmäßig über allen Zuhörern im Raum verteilt. Dabei werden Frequenzen verwendet, die der menschlichen Stimme sehr nahe kommen. Schallfeld Systeme von Salzgeber reduzieren die Stimmbelastung und Ermüdung der Vortragenden und bieten den Zuhörern ein angenehmes Klangbild. Ein typisches Schallfeld-System besteht aus einem Funkmikrofon, Receiver, Verstärker und Lautsprecher. Die Infrarot-Mikrofon-Technologie bietet dabei klare Vorteile gegenüber der Verwendung von Hochfrequenz- Anlagen, da ihre Signale nicht an feste Körper weiter gegeben und nicht durch Interferenzen gestört werden können.

Salzgeber Projektionssysteme, für besseres Sehen
Die Projektionssysteme von Salzgeber sind spezialisiert für den professionellen Einsatz in Schulen, Universitäten, Konferenzsälen, Kirchen, Geschäftslokalen und auf Messeständen. Bei der Realisierung kundenspezifischer Anforderungen werden im Systemhaus Salzgeber alle Stufen, von der Idee, über das Design, die Planung bis zur Umsetzung von digitalen Projektionssystemen abgedeckt. Salzgeber Projektionssysteme setzen digitale Impulse in der Systemintegration und Raumgestaltung. Unterschiedlichste, zum Teil interaktive Display-Technologien für Boden- Wand- oder Deckenprojektionen, sorgen für ansprechende Umgebungen. Leicht zu bedienenden AV-Designs garantieren den Benutzern die modernsten Geräte mit einfachster Bedienung einzusetzen.

Salzgeber Smart Exhibition, für bessere Ausstellungen
Smart Exhibition ist das maßgeschneiderte Ausstellungssystem für den professionellen Messeauftritt aus dem Systemhaus Salzgeber. Ein digitaler, multimedialer AV Messestand lässt Besucher in eine virtuelle Umgebung eintauchen. Große Projektionsflächen werden zur Content Präsentation genutzt, lokal gesteuert über Tablets oder Remote Controlled von anderen Standorten. Durch die Kombination von Schallfeld und Projektionssystemen aus dem Hause Salzgeber werden einzigartige Wohlfühl- und Erlebnisräume für den Präsentation und Verkaufserfolg geschaffen. Bei der Realisierung kundenspezifischer Anforderungen werden im Systemhaus Salzgeber alle Stufen, von der Idee, über das Design, die Planung bis zur Umsetzung von Smart Exhibition Lösungen abgedeckt.

 

Salzgeber setzt digitale Impulse

Third Man Tour Vienna

Die Verfolgungsjagd des Orson Welles alias Harry Lime im Film "Der Dritte Mann" wurde weltberühmt und mit Ihr die Wiener Kanalisation. Heute präsentiert sich die Wiener Kanalisation als modernstes Abwassersystem, das technologische Innovationen mit großer Geschichte verbindet. Interessierte können einen Blick in diese mystifizierte Stadt unter der Stadt werfen und auf den Spuren des berühmten Penicillinschmugglers Harry Lime Neues und Altes aus der Unterwelt erfahren.

Für die technische Ausstattung der gesamten Inszenierung der unterirdischen Tour zeichnet das Systemhaus Salzgeber verantwortlich. Audio und Videoanlagen müssen dabei unter extremsten Bedingungen funktionieren. Bei einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 80% werden Filmcontents, Soundfiles, Lichteffekte und Funkmikrofone über einen zentralen Medienserver im Kanal gesteuert. Drei HD- Projektoren projizieren das Filmmaterial über eine spezielle Optik in dreidimensional gekrümmte Flächen. Bei drohender Gefahr, zum Beispiel durch einen der elektronischen Gassensoren im Kanal ausgelöst, wird die gesamte Anlage sofort stromlos geschaltet. Über eine Ex-geschützte Notbeleuchtung kann der Besucherbereich evakuiert werden. Die gesamte Anlage wird fernüberwacht. Eine Störungen an den Projektoren oder ein Anstieg der Temperatur im Serverschrank liefert sofort eine Meldung an die Salzgeber Servicezentrale. Um einen sicheren Spielbetrieb zu garantieren, können die Techniker von Salzgeber auch an Wochenenden innerhalb einer Stunde zur Schadensbehebung vor Ort sein.

Red Bull TV

Jedes Jahr sind die TV Profis aus dem Red Bull Stall an den internationalen Fernsehmessen mit einem eigenem Auftritt dabei. Wenn der Rote Bulle mit seinem Media House, Servus TV und den Terra Mater Factual Studios nach Cannes und Berlin fliegt, setzt er auf die Technik von Salzgeber.

Als Geschäftsplattform für die Film- und Fernsehindustrie ist die Content Präsentation das Um- und Auf der Geschäftsanbahnung. Unter zahlreichen Mitbewerbern gilt es die Aufmerksamkeit der internationalen TV-Macher und TV- Einkäufer zu gewinnen und damit die Chancen zur weltweiten Vermarktung von Produktionen zu erhöhen Um den Kunden und Partnern genau die richtige Atmosphäre für erfolgreiche Gespräche zu bieten, plant und betreibt das Systemhaus Salzgeber die Digital Signage Stationen für Red Bull.

Bei der Berlinale und der MIP in Cannes steht die richtige Inszenierung der TV- und Filmproduktionen in höchster Qualität im Vordergrund. Den drei Red Bull Unternehmen steht dafür am Messestand ein High End AV System zur Verfügung. Mittels spezieller Remote Controller werden die Screens wie eine Jukebox angesteuert. Damit können Trailer wahlweise als 2D oder 3D Content gestartet werden. Parametrisierung und Setup der Player und des Content erfolgt von der Home Base in Wien aus.

Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch: Technik von Salzgeber sorgt für beste Unterhaltung

Neben dem exzellenten Bühnenprogramm und der einzigartigen Kulisse der Burgenländischen Puszta unterhält die Seebühne Mörbisch mit dem neuen Content Jockey System (CJ-System ©) von Salzgeber seit der Saison 2013 ihre Besucher.  Zahlreiche Großbildschirme, ein Multitasking Regieplatz und ultraschnelle Fibre- Datenleitungen sorgen für multimediale Live-Unterhaltung in Full HD Qualität.

Vor und nach den Vorstellungen, sowie in den Pausen werden ausgesuchte Inhalte über zahlreiche 60 Zoll Monitore in Full HD Bild- und Tonqualität zur Unterhaltung der Gäste übertragen. Ein modernst ausgerüsteter Regieplatz ermöglicht dem Content Jockey das gleichzeitige Abspielen und Bearbeiten mehrerer Audio-Visueller Inhalte. Durch zwei parallel laufende Systeme kann der CJ mit beliebigen vielen Medien, wie Bild, Ton, Effekten und Film gleichzeitig und On Demand arbeiten ohne die aktuelle Live Übertragung zu beeinträchtigen.

Darüber hinaus kann der CJ via Touch-Panel von seinem Arbeitsplatz aus jeden einzelnen Monitor ansteuern und konfigurieren. Übertragen werden die Steuersignale zwischen den CJ-Servern und den Endgeräten via Glasfaser-Datenleitung. Die Lichtwellenleiter zur optischen Datenübertragung garantieren dabei höchste maximale Bandbreite und sind unempfindlich gegenüber elektrischen und magnetischen Störfeldern.

Mit Unterhaltung mehr Sicherheit

Neben Information und Unterhaltung kann das neue System von Salzgeber auch im Ernstfall als Leitsystem genutzt werden. So kann zum Beispiel im Fall einer Evakuierung über einen eigens vorbereiteten Content der Fluchtweg über die Monitore visualisiert werden. Die dafür erforderliche hohe Ausfallssicherheit des Systems wird durch einen jeweils eigenen Digital Signage Player on Board jedes Monitors erreicht. Bei Stromausfall, Sabotage, Kabelbruch, oder anderen Störfällen liefert der entsprechende DS-Player den erforderlichen Content.

Videotechnik von Salzgeber „dirigiert“ in Mörbisch

Mit dem neuen Zubau wurde der Orchester- vom Bühnenbereich baulich getrennt. Dirigenten, Chor und Orchester können nun unter besten akustischen Bedingungen arbeiten. Da Dirigent und Orchester nicht mehr in direktem Sichtkontakt mit der Bühne stehen, wurden die IT-Profis von Salzgeber mit der Entwicklung einer Videolösung mit geringst möglicher Latentzeit beauftragt. Mit der von Salzgeber entwickelten Technologie, einer Bildübertragung von drei bis fünf  Millisekunden, ist dem gesamten Ensemble eine gegenseitige Beobachtung in „Echtzeit“ möglich. Neben zahlreichen Monitoren wurden statische Analog- und IP-Verfolger-Kameras aufgebaut und in das Glasfasernetz eingebunden. Die Bildübertragung erfolgt an den Regieplatz, wo der CJ die Ansteuerung der Bühnenkameras ausführt und die Bühnenbilder entsprechend einem Drehbuch an den Dirigenten, das Ensemble und das technische Personal überträgt.

Künstlerische Kompetenz wird durch Know-how von Salzgeber unterstützt

Bei der Systementwicklung wurde nichts dem Zufall überlassen. Gemeinsam mit technischen Experten der Wiener Staatsoper und mit dem Dirigenten der Oper Graz, Professor Günter Fruhmann, wurde das System in einer einjährigen Testphase entwickelt. Die kontinuierliche Begutachtung und Optimierung des Systems während dieser 12 Monate lieferte wertvolle Erkenntnisse zum Aufbau und Betrieb der Anlage.

Die Seefestspiele in Mörbisch

1957 begann in Mörbisch am Neusiedlersee eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Rund 1.200 Besucher genossen damals die Operette „Der Zigeunerbaron“ auf einer noch recht einfachen Seebühne. Zwischen 1984 bis 1989 wurde das Hauptgebäude auf dem Seegelände errichtet und die Zuschauertribüne wurde von mittlerweile 3.000 auf 3.450 Sitzplätze erweitert. In den 1990er Jahren besuchten durchschnittlich 50.000 Gäste die Seebühne. In dieser Zeit wurden auch zahlreiche Bauprojekte, wie ein Verwaltungsgebäude, ein Garderoben- und Requisitentrakt, Werkstätten, die Neugestaltung des Entrées und der Bühne, sowie die neuerliche Erweiterungen der Zuschauertribüne auf mittlerweile 6.200 Sitzplätze umgesetzt.

Gutes bewahren, weiterentwickeln und ausbauen

Mit weit über hunderttausend Besuchern jährlich ist die Seebühne ein Fixpunkt in der burgenländischen Tourismusszene. In erster Linie steht Mörbisch für Hochgenuss der klassischen Operette. Aber auch als Rahmen für Veranstaltungen anderer Genres hat sich die Seebühne bereits bestens etabliert.

Mit dem neuen 5.000 Quadratmeter umfassenden Zubau bietet Mörbisch für seine Gäste den entsprechenden Rahmen auf höchstem Niveau. Auf zwei Ebenen sind die Besucher auch bei ungünstigeren Wettersituationen nicht mehr den Launen der Natur ausgesetzt. Qualität, Komfort und Erlebnis bietet auch die Terrasse an der Oberkante der bestehenden Tribüne. Mit einem Raumangebot für bis zu 400 Personen gibt es in 15 Meter Höhe einen traumhaften Blick über den gesamten Neusiedler See und das pannonische Umland.